YSoft SafeQ Print Management Solution for Xerox Networked Printers and Multifunction Printers

YSoft SafeQ

Kontrollieren, sichern, skalieren und optimieren Sie Druckdienste für die gesamte Organisation

YSoft SafeQ ist eine erstklassige Druckverwaltungssuite für Unternehmen, mit deren modularen Lösungen Organisationen ein Höchstmaß an Kontrolle über die Druckumgebung erhalten, die Kosten reduzieren, eine bessere Sicherheit von Dokumenten und die Einhaltung von Vorschriften gewährleisten, die Produktivität im Büro erhöhen und umweltfreundlicher drucken können.

Egal, ob Ihre Organisation eine Großbank ist, ein Versicherungsunternehmen, eine Universität, ein kleines, eigenständiges Unternehmen, eine gemeinnützige Organisation oder eine Regierungseinrichtung, mit YSoft SafeQ erhalten Sie vollen Zugriff auf und optimale Kontrolle über Ihre Druckumgebung bei vollständiger Einhaltung sämtlicher Unternehmensvorschriften. Mit all diesen geballten Informationen sorgen Sie für einen reibungslosen, effizienteren Betrieb.

Kostenlose Testversion zum Herunterladen
Wenden Sie sich an Ihren Xerox Partner.

Hauptmerkmale

  • Print Roaming ermöglicht nahtloses Drucken, wann und wo immer Sie möchten. Egal, in welchem Gebäude, auf welchem Campus, in welcher Stadt oder auf welchem Kontinent Sie sich befinden – Sie können immer sicher auf Ihren Druckauftrag zugreifen.
  • Mit regelbasiertem Druck können Sie die Druckrichtlinien Ihrer Organisation basierend auf den Zugriffsregeln für Benutzer und Druckvorschriften des Unternehmens festlegen.
  • Dank Authentifizierung profitieren Sie von sicherem Zugriff auf Ihre Drucker und Kopiergeräte. Nur authentifizierte Benutzer verfügen über Zugriff auf diese Geräte.
  • Berichte bieten zusammengefasste und detaillierte Berichte für einzelne Benutzer, Abteilungen und/oder Geräte und ermöglichen die Bestimmung der Kostenzuweisung, des Verbrauchs, der Auslastung und der Effizienz Ihrer Druckumgebung. Vordefinierte oder angepasste Berichte lassen sich einfach aufrufen und über das Web oder in einem Microsoft Excel-Dokument anzeigen.
  • Der mobile Druck ermöglicht sicheres Drucken über Mobilgeräte und das Web mit beliebigen Geräten (Smartphones/iPads/Laptops). Sie müssen keine zusätzlichen Softwaretools oder Druckertreiber installieren.
  • Mit der Scan-Verwaltung können Sie einfach und sicher per Mausklick Dokumente scannen und an eine E-Mail anhängen oder in einen vordefinierten Ordner speichern. Scan-Workflows lassen sich anpassen und einfach in vorhandene Geschäftsabläufe integrieren.
  • Die Guthabenverwaltung und Abrechnung ermöglicht eigenständiges Drucken gegen Bezahlung beispielsweise in Bildungseinrichtungen oder Copyshops. Dieses Feature erweitert Ihre Druckberichte um eine weitere Dimension: Weisen Sie Kosten spezifischen Kunden oder Projekten zu, um Ausdrucke nachzuverfolgen und zu berechnen.
  • Unsere professionellen Services gewährleisten ein einheitliches Design sowie die nahtlose Bereitstellung und Nutzung der YSoft SafeQ-Lösungssuite durch unser standardisiertes Global Operational Excellence(GOE)-Framework.
  • Mit einem Software-Abonnement erhalten Sie einen Einstieg in die YSoft SafeQ-Lösung bei überschaubaren Anfangskosten. Sie bezahlen nur für die Anzahl der tatsächlich verwendeten Geräte.
Die meisten Organisationen haben keinen Überblick über ihre Druckkosten oder die Nutzung ihrer Drucker. So ist es sehr schwierig, die Druckumgebung zu optimieren und Möglichkeiten zur Kosteneinsparung ausfindig zu machen.

YSoft SafeQ bietet bewährte Lösungen für die Überwachung und Verwaltung der gesamten Druckumgebung. So reduzieren Sie Ihre Kosten, steigern die Effizienz Ihrer Workflows, gewährleisten die Sicherheit Ihrer Daten und schonen die Umwelt.

Herausforderungen

  • Unbekannte Druckkosten. Eine unvollständige Nachverfolgung und dezentrale Berichte erschweren die Optimierung der Druckumgebung. Außerdem lassen sich so Bereiche mit Einsparungspotenzial nur schwer ausfindig machen.
  • Ineffiziente Workflows. Benutzer müssen zusätzliche Schritte ausführen, was einen höheren Zeitaufwand und eine geringere Produktivität zur Folge hat.
  • Niedrigere Produktivität. Benutzer sind nicht in der Lage, den am besten für den jeweiligen Auftrag geeigneten Drucker der Organisation zu verwenden oder Druckaufträge beispielsweise auf Geschäftsreisen von außerhalb zu senden, was ihre Produktivität beeinträchtigt.
  • Uneinbringliche Kosten. Eine unvollständige Zuordnung der Druckkosten zu Kunden und Abteilungen führt dazu, dass abzurechnende Kosten nicht eingebracht werden können.
  • Sicherheitsrisiken. Vertrauliche Daten gelangen möglicherweise an unautorisierte Personen, was eine Verletzung von Sicherheitsvorschriften darstellen kann.
  • Schaden für die Umwelt. Papier-, Ressourcen- und Stromverschwendung führen zu unnötigen Kosten und stehen im Widerspruch zur sozialen Verpflichtung eines Unternehmens.
  • Zeitaufwendige Verwaltung. Die Bereitstellung und laufende Verwaltung (dies betrifft auch die Benutzerzugriffsrollen und -berechtigungen) ist schwierig, ineffizient und zeitaufwendig.
Die YSoft SafeQ-Druckverwaltungslösung für Unternehmen lässt sich nahtlos in Xerox-Drucker integrieren. So können Sie die Vorteile von Xerox nutzen und die gesamte Druckumgebung intelligenter, sicherer, produktiver und kosteneffizienter machen und besser kontrollieren.
  • Dank detaillierter Nachverfolgung lassen sich Druckkosten senken – mit zentralisierten, umfassenden Berichten über jeden Druck-, Kopier- und Scanvorgang erhält Ihre Organisation maximale Kostenkontrolle.
  • Vereinfachte Workflows ermöglichen Benutzern das Drucken, Kopieren und Scannen mit einfachen Touchscreenmenüs auf jedem Drucker in der gesamten Organisation.
  • Höhere Produktivität – Benutzer können am für den jeweiligen Auftrag besten geeigneten Drucker der Organisation drucken und Aufträge dank mobilem Druck auch remote senden.
  • Dank der mehrstufigen Projektabrechnung können Aufträge Kunden oder Abteilungen zugeordnet werden, um eine genauere Abrechnung und Budgetplanung zu ermöglichen.
  • Mit Benutzerauthentifizierung und sicherem Druck lassen sich vertrauliche Daten schützen und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften gewährleisten.
  • Zu den Vorteilen für die Umwelt zählen der geringere Papier- und Tonerverbrauch sowie die Möglichkeit, den niedrigeren Verbrauch natürlicher Ressourcen nachzuverfolgen.
  • Profitieren Sie von der einfachen, zentralisierten Verwaltung der gesamten Druckumgebung – von der Bereitstellung bis hin zum Festlegen von Regeln, Rollen und Rechten.

Was spricht für Xerox?

Mit Xerox und YSoft SafeQ verfügen Sie über ein noch nie da gewesenes Maß an Kontrolle über Ihre Druckumgebung.
  • Optimieren Sie die Druckumgebung. Mit dem breiten Angebot an Multifunktionsgeräten von Xerox und den umfassenden Berichten von YSoft SafeQ kann Ihr Unternehmen eine optimale, effizientere Druckumgebung einrichten.
  • Sichere Informationen. Die einfache Benutzerauthentifizierung an Xerox-Druckern, sichere Druckwarteschlangen, regelbasiertes Drucken und Benutzerrollen gewährleisten, dass vertrauliche Informationen und Dokumente immer bestens geschützt sind.
  • Bieten Sie Ihren Mitarbeitern mehr Möglichkeiten. Benutzer können die Funktionen von Xerox-Druckern in vollem Umfang nutzen – dank der benutzerfreundlichen Features von YSoft SafeQ für einfacheres, bequemeres Drucken, Kopieren und Scannen wie etwa Pull-Printing, Favoritenordner, standortunabhängiger mobiler Druck usw.
  • Senken Sie die Kosten. Mit effizienten Xerox-Druckern und der YSoft SafeQ-Druckverwaltungslösung kann Ihre Organisation dank besserer Kostenabrechnung, weniger unnötigen Druckaufträgen und verbesserter Umweltfreundlichkeit Zeit und Ressourcen sparen.
Die preisgekrönten Kopierer, Drucker und Multifunktionsgeräte von Xerox enthalten flexible Schnittstellen, auf die vielfältige Softwarelösungen zugreifen können. Die Softwarefunktionalität kann je nach Produktmodell variieren. Ihr lokaler Vertriebspartner gibt Ihnen gern nähere Auskünfte zur Kompatibilität.

Multifunktionssysteme

  • Speicher: 2 GB freier RAM; 4 GB empfohlen
  • Festplatte: 20 GB
    Geeignete Verbindung mit einem Speichermedium, beispielsweise mit einer Geschwindigkeit von mindestens 120 MB/s und 100 IOPS für 50 Geräte. Wenden Sie sich an Ihren Vertreter, um mehr über Ihre individuellen Anforderungen zu erfahren.
  • Prozessor: Zweikernprozessor mit mindestens 2 GHz
  • Networking: 1 Gbit/s
  • Betriebssysteme:
    • Microsoft Windows Server 2008 (32/64 bit)
    • Microsoft Windows Server 2008 R2 SP1 (32/64 bit)
    • Microsoft Windows Server 2012 (64 bit)
    • Microsoft Windows Server 2012 R2 64 bit