Argentiniens älteste Privatbank möchte Papierformulare abschaffen

Mit Xerox® Capture and Content Services

Im Jahr 2017 stellte BBVA, die älteste Privatbank in Argentinien, eine Diskrepanz zwischen der Art und Weise, wie sie mit ihren Kunden interagierte, und der Art und Weise, wie ihre Kunden mit der Bank interagierten, fest. Mehr als die Hälfte der Kunden von BBVA Argentina kommunizierte mit der Bank ausschließlich über digitale Kanäle, und trotzdem mussten sie immer noch Stift und Papier zur Hand nehmen, um eine neue Kreditkarte zu beantragen, ein Konto zu eröffnen oder sich für Programme bei der Bank anzumelden. Solche Vorgänge dauerten normalerweise rund 40 Minuten.

Um den Antragsvorgang zu digitalisieren, setzt BBVA Argentina auf Xerox Capture & Content Services. „Damit werden Informationen automatisch von jeder beliebigen Quelle – auf Papier oder elektronisch – erfasst und überprüft“, erklärt Boris Fantini, Marketingmanager von Xerox Services in Lateinamerika. „Diese Informationen können dann direkt an verschiedene Standorte gesendet werden, wo Inhalte gespeichert, indiziert und bei Bedarf abgerufen werden können.“

Wenn die Kunden jetzt in die Bank kommen, müssen sie nur noch elektronisch unterschreiben und ihre Antragsdokumente vervollständigen. Aus Sicherheitsgründen verwendet Capture and Content biometrische digitale Signaturen. Wenn die Kunden die digitalisierten Dokumente ausgefüllt haben, kann BBVA Argentina sie weiterleiten und in internen Netzwerken speichern. Der Kunde erhält eine Kopie per E-Mail oder als PDF. Und BBVA Argentina kann die gespeicherten Informationen eines Kunden abrufen und sie in zukünftige Formulare einfügen, wodurch diese schneller ausgefüllt werden können.

„Durch die Nutzung der Capture and Content Services von Xerox ist BBVA Argentina auf bestem Weg, alle Papierformulare in seinen 251 Filialen in ganz Argentinien abzuschaffen“, freut sich Claudio de Siervi, Spezialist für digitale Transformation bei Xerox. „Der Zeitaufwand für die Kontoeröffnung in der Filiale wurde von 40 Minuten auf zehn Minuten reduziert, und der Wartungsprozess der Bank für ihre Dokumentation wurde von zehn Minuten auf nur eine Minute reduziert.“

„Es ist eine Lösung, die uns eindeutig hilft“, sagt Javier Ayesta, stellvertretender Manager für Reengineering und Prozessmanagement bei BBVA Argentina. „Sie macht uns deutlich wettbewerbsfähiger.“

Teilen: