Fluoreszierende Toner von Xerox erweitern das Farbspektrum

Als Zipeng Zhu und Gail Anderson in diesem Jahr den Auftrag erhielten, eine Serie von Plakaten für die New Yorker U-Bahn zu entwerfen, wussten sie, dass sie etwas Besonderes brauchten, um im geschäftigen Treiben des Berufsverkehrs aufzufallen. Sie entschieden sich für eine lebhafte, fluoreszierende Typografie. „Wir betteten fluoreszierendes Gelb in jedes Feld der Buchstaben ein und das Plakat sticht richtig hervor“, erklärt Zhu, der Gründer von Dazzle Studio, das besonders gerne auf Fluoreszenzfarben zurückgreift.

Diese magnetischen Farbtöne strahlen eine Energie aus, die die Stadt und ihre Menschen reflektiert. „Fluoreszierende Farben rufen positive Emotionen hervor“, sagt Zhu. „Gelb und Orange sind voller Energie, Rosa ist verführerisch, Blau ist auffallend und Grün ist lebhaft und lebendig.“

Jahrhundertelang gab es Fluoreszenzen nur in der Natur – vom Nordlicht bis zu Glühwürmchen. Erst in der Neuzeit haben Farbwissenschaftler herausgefunden, wie man solche Effekte selbst erzeugen und wiedergeben kann. Bei Xerox haben Wissenschaftler hart daran gearbeitet, Fluoreszenz in gedruckter Form durch Toner verfügbar zu machen.

Mit dem Adaptive CMYK+ Kit von Xerox® für die Xerox® Versant® oder PrimeLink®-Drucksysteme können Grafikdesigner und Kreative jetzt noch einfacher mit fluoreszierendem Cyan, Magenta und Gelb drucken. Mit sieben zusätzlichen Spezialfarben verwandelt das Kit ein Xerox -Vierfarbdrucksysten in einen Beyond-CMYK-Drucker mit elf Farben, mit dem sich über eine Million Farbtöne erzeugen lassen.Fluoreszenzfarben von Xerox erweitern das Farbspektrum „Wir haben ein helles Grün geschaffen, das ins Auge fällt, aber Sie können auch fluoreszierendes Gelb mit Cyan mischen, um einen neuen Grünton zu erhalten“, so Xerox-Wissenschaftler Yat-Ming Wong.

„All diese Farben existieren in der Natur“, erklärt Andrew Gunn, Global Director of Production Marketing bei Xerox. Und jetzt können Kunden sie verwenden, um aufregende Entwürfe mit hoher Wiedergabegenauigkeit darzustellen – und das in der Regel mit einer höheren Marge als bei einer fluoreszenzfreien Druckauflage.

„Fluoreszenzfarben gehen über das Farbspektrum, auf das Sie bisher beschränkt waren, hinaus“, fügt Gunn hinzu. Mit der Adaptive CMYK+-Technologie von Xerox „ist die Welt Ihre Leinwand“, so Gunn.

In diesem Fall sind die Wände des New Yorker U-Bahn-Systems diese Leinwand, die jetzt mit fluoreszierenden Farben geschmückt sind, die so lebendig sind wie das Leben der Stadt darüber.

Teilen: