Zu Hauptinhalt springen Klicken Sie hier, um unsere Erklärung zur Barrierefreiheit einzusehen oder kontaktieren Sie uns bei Fragen zur Barrierefreiheit.



Das Inkjet-
Produktionsdruck
Puzzle lösen

Colorful square with geometric blocks in different colors

Gemeinsam besser

4 Strategien für einen flexibleren, zukunftssicheren Druckbetrieb

Die Pandemie hat der Druckindustrie zwar jede Menge Gegenwind beschert, aber auch neue Möglichkeiten eröffnet. Umfragen zufolge sind die Umsätze in der Branche zwar insgesamt um 13 % zurückgegangen, doch bei den digitalen Aufträgen wurde im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um 8 % verzeichnet 1. Aber viele Betriebe sind noch nicht darauf optimiert, diese Flut an unterschiedlichen Kleinaufträgen effizient zu bearbeiten. In unserem Leitfaden „4 Strategien für einen flexibleren, zukunftssicheren Druckbetrieb“ haben wir bereits dargelegt, dass das Überleben und Wachsen in diesem Markt einen strategischen Ansatz für Kapitalinvestitionen erfordert. Nur dann können Sie Ihre bisherigen Märkte effizienter bedienen und gleichzeitig neue Wachstumschancen erschließen. 80 % der Druckdienstleister verfügen derzeit nicht über Inkjet-Technologie, aber 26 % davon planen, in diese Technologie zu investieren 2.

8%

2020 stieg der Anteil digital gedruckter Seiten im Vergleich zum Offsetdruck 1.

Angesichts der immer zahlreicheren verfügbaren Technologien – wie z. B. Inkjet-Produktionsdruck – ist die Kombination der richtigen Teile das reinste Puzzlespiel. Es müssen komplementäre Drucktechnologien – Toner, Inkjet oder Offset, Farbe oder Schwarzweiß – ausgewählt werden, die jeweils für verschiedene Druckqualitäten und Geschwindigkeiten erhältlich sind. Es gibt unterschiedliche Druckmaterialien sowie eine Vielzahl von Endverarbeitungsoptionen. Und dann ist da noch die Möglichkeit, die Dateivorbereitung, den Durchsatz und die Endverarbeitung mit integrierter Workflow-Automatisierung zu optimieren. Wenn man all diese Möglichkeiten richtig kombiniert, schafft man sich eine starke Grundlage für Flexibilität, Wachstumspotenzial und Investitionsschutz.

Wir nennen es „Gemeinsam besser“ – ein Ansatz, der die große Variabilität innerhalb der Druckindustrie erkennt und mit einem umfassenden Portfolio modularer und skalierbarer digitaler Technologien darauf reagiert, die gemeinsam auf vier geschäftskritische Strategien hinwirken.

Laden Sie den Leitfaden herunter und erfahren Sie, wie diese vier Strategien auch Ihnen helfen können, Ihre Geschäftsstrategien neu zu bewerten und neu auf die sich ändernde Drucklandschaft von heute auszurichten.

Colorful abstract image in the shape of a key

KOSTEN OPTIMIEREN

Senken Sie die Gesamtkosten durch Transformation, um die Wirtschaftlichkeit über Ihre gesamte Auftragslandschaft hinweg zu optimieren und die Rentabilität zu steigern.

Colorful abstract image in the shape of a house

RICHT IGE GRÖSSE

Gestalten Sie Ihre Geräteflotte flexibel, um den heutigen Anforderungen gerecht zu werden und gleichzeitig die Freiheit zu haben, für die Zukunft zu expandieren.

Colorful abstract image in the shape of an arrow

FÄHIGKEITEN ERWEITERN

Bauen Sie Ihr Geschäft aus, indem Sie neuen Wert anbieten und mehr Kundenanforderungen erfüllen.

Colorful abstract image in the shape of a rocket

AUTOMATISIEREN

Steigern Sie Ihre Produktivität, indem Sie die Produktion optimieren und redundante, zeitaufwendige Aufgaben überflüssig machen.

Erfahren Sie, wie Sie Ihren Druckbetrieb mit der richtigen Kombination aus Technologien, Workflow-Automatisierung und fachkundiger Beratung zukunftssicher machen.

1. IT Strategies

2. Keypoint Intelligence, 2021

4 Strategien für einen flexibleren, zukunftssicheren Druckbetrieb

Empfohlene Technologien

Xerox® Baltoro® HF Inkjet Press

Inkonomics amplified.

Xerox® iGen® 5

Arbeiten Sie effizienter.

Xerox® FreeFlow® Core

Automatisierung und Integration für Ihren gesamten Druck-Workflow.

Weiterführende Artikel

Teilen